Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen zu Unterricht und Notbetreuung ab dem 15. März 2021

11.03.2021

 

Schullogo HOH

 

Bis zu den Osterferien gilt:

 

Unterricht für die Abschlussklassen (Jahrgangsstufe 9 und 10):

  • Präsenzunterricht für die ganze Klasse
  • Sportunterricht entfällt ersatzlos

 

 

Unterricht für die Klassen 5 – 8:

  • Wechselunterricht nach Stundenplan
  •  die Klassen werden vom Klassenleiter nach  pädagogischen Ermessen in eine A-Gruppe und eine B-Gruppe eingeteilt und im Wechsel („halbe Klasse“) unterrichtet. Präsenzunterricht in der Schule findet dann z. B. für die A-Gruppe am Montag statt und für die B-Gruppe am Dienstag etc. (täglicher Wechsel der Gruppen). Somit haben alle Ss in den beiden Wochen bis zu den  Osterferien je 5 Präsenztage und die  entsprechenden Fachstunden!
  • Gebundener und offener Ganztag findet statt! Mensa bleibt noch geschlossen. Die Schüler müssen sich selbst genügend Verpflegung mitbringen.
  • Sie erhalten über die Klassenleitung eine  Mitteilung, an welchen Tagen sich Ihr Kind im Präsenz- bzw. Distanzunterricht befindet.

 

Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz wieder über 100 steigen, so wird die gesamte Klasse (5.-8. Jgst.) wieder in den Distanzunterricht wechseln.

Eine derartige Entscheidung für unsere Schule kann ausschließlich nach Anordnung des Gesundheitsamtes im Landkreis Haßberge erfolgen. 

 

Notbetreuung:

 

Wir bieten – allerdings nur im Rahmen des  personell und räumlich Möglichen – weiterhin eine Notbetreuung an. Bitte melden Sie Ihr Kind nur dann zur Notbetreuung an, wenn Sie eine Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, um so die freien Plätze den Kindern zur Verfügung stellen zu können, bei denen es keine andere Alternative gibt!

 

 

Eine zuverlässige Planung des Unterrichts nach den Osterferien ist leider noch nicht möglich, da sich die Entwicklung der Inzidenz nicht  vorhersagen lässt. Sie erhalten hier auf der Homepage und über die Klassenleitung in der 2. Ferienwoche die nötigen Informationen zum  weiteren Verlauf des Schuljahres.

 

Wir sind uns der enormen Anstrengung und Belastung aller Beteiligten in dieser  ungewöhnlichen Zeit bewusst und danken allen für Geduld, Engagement und Verständnis um  diese Situation bewältigen zu können!

 

 

Bleiben Sie gesund!       

 

Heribert Jäger

       Rektor