Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Umsetzung der CoVid19-Maßnahmen ab 22.02.2021

01.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

sehr verehrte Erziehungsberechtigte und Eltern,

 

bedingt durch die Entwicklung der COVID-Situation bleiben die Klassen 5 - 8 vorerst weiterhin im Distanzunterricht.

Ab Montag, 22. Februar 2021,  gelten für die Abschlussklassen der Mittelschulen, d.h. für die Jahrgangsstufen 9 und 10 folgende Regelungen, solange die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 nicht überschritten wird :

  • Präsenzunterricht mit Mindestabstand

  • Es besteht weiterhin Maskenpflicht

  • Alltags- bzw. Community-Masken können zwar genutzt werden, gleichwohl empfiehlt sich aber das Tragen einer OP-Maske

  • Der Unterricht findet nach Stundenplan statt (d.h. auch der Nachmittagsunterricht!)

  • Sportunterricht entfällt bis auf Weiteres

  • Schriftliche Leistungsnachweise können im Präsenzunterricht wieder durchgeführt werden

  • Maßnahmen zur beruflichen Orientierung (Betriebspraktika, Teilnahme externer  Experten…) können durchgeführt werden

  • auf die Einhaltung der Hygieneregeln (im Nachrichtenteil) wird dringend hingewiesen

 

Es wird  weiterhin für die Jahrgangsstufen 5 und 6 eine Notfallbetreuung angeboten.

Wenn Sie diese in Anspruch nehmen wollen, so schreiben Sie  bitte eine Nachricht an   unter Angabe des Namens Ihres Kindes, der Klasse und den benötigten Zeitraum (Tage) der Notbetreuung.

 

Bitte besuchen Sie regelmäßig unsere Homepage, um neue Informationen zu erhalten.

 

Mit freundlichen Grüßen

die Schulleitung